Vinothek Laveneziana

www.weindurst.de
Summe im Warenkorb:
logo weindurst-de
weindurst-de
Direkt zum Seiteninhalt

Rotweine aus Italien (ohne Piemont) bei Vinothek Laveneziana

Sortiment
Venetien
2017 Bardolino
Meneghello

12,5% / 0,75 l / DOC / Rotwein / trocken
60% Corvina, 35% Rondinella, 5% Merlot
Ausbau: Stahltank
Enthält Sulfite
Verfügbarkeit:

6,90 €  (1 l = 9,20 €)
2017 Bardolino - Meneghello
6,90 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Rund 20 Millionen Flaschen Bardolino rinnen jedes Jahr durch durstige Kehlen. Absatzprobleme gibt es derzeit nicht, dafür sorgen schon Millionen von Touristen am Gardasee. Sie haben vor allem den Wunsch nach einem preiswerten, belanglosen, alkoholischen Getränk. Das Image des Bardolinos ist leider miserabel, weil zu viele standardisierte Massenprodukte auf dem Markt zu finden sind. Das ‘klassische’ Anbaugebiet, die Classico-Zone, ist das südöstliche Ufer des Gardasee mit den Gemeinden Bardolino, Lazise, Cavaion und Garda. Durch die Zeitschrift MERUM wurden wir auf das kleine Weingut der Familie Meneghello und deren Bardolino aufmerksam, der so wohltuend aus dem Meer der charakterlosen Tropfen herausragt.

Der 2017er Bardolino mit seinem mittleren Kirschrot verströmt eine rotbeerige Aromatik. Himbeeren, rote Johannisbeeren, Kirschen, aber auch leicht vegetale, frische Noten, etwas pfeffrig, dann feine Rosenblüte, sehr einladend. Feine Fruchtsüße, relativ kräftig strukturiert mit wenigen Gerbstoffen. Mit einem moderaten Alkoholgehalt von 12,5% ausgestattet, ist dieser Bardolino sehr trinkig, harmonisch und animierend. Der Bardolino von Meneghello eignet sich auch ideal als Sommerwein, getrunken an einem lauen Abend, leicht gekühlt (ca. 14°). Er wird aus den traditionellen Sorten Corvina (60%), Rondinella (35%) und etwas Merlot gekeltert. Die Reben wachsen auf steinigen Lehmböden. Müßig zu betonen, dass der Wein ohne Einsatz von Holz auskommt, der  Ausbau erfolgt im Stahltank. Bardolino-Weine sind jung zu trinken, dann machen sie am meisten Spaß. Sie können aber auch 2 bis 3 Jahre gelagert werden.
meneghello bardolino
Toskana
casa emma chianti classico tubewine
2013 Chianti Classico tuBewine
Casa Emma

13,5% / 0,75 l / DOCG / Rotwein / trocken
80% Sangiovese, 20% Merlot
Ausbau: Stahltank + gebrauchte Barrique
Enthält Sulfite
Verfügbarkeit: Restmenge 5 Flaschen

7,90 € anstatt 9,90 €  (1 l = 10,53 €)
2013 Chianti Classico tuBewine - Casa Emma
7,90 €(MwSt. Inkl.) 9,90 €
Hinzufügen
Erstmals bieten wir den „Chianti Classico tuBewine“ an. Besucher des Weinguts in der Toskana werden ihn vielleicht kennen, dort wird er schon seit einigen Jahren verkauft. Casa Emma wollte eine moderne Interpretation des Chianti Classico zu einem günstigen Preis schaffen, um vermehrt auch jüngere Weininteressierte anzusprechen.
Der „Chianti Classico tuBewine“ wird aus 80% Sangiovese und 20% Merlot vinifiziert. Der Sangiovese reift im Stahltank, der Merlot, der den Wein runder und weicher macht, dagegen in gebrauchten Barriques. Im Duft spürt man vor allem rote Früchte und Kirschen. Saftige, trinkige Frucht am Gaumen mit guter Länge. Ein unkomplizierter Trunk aus der Toskana, der Spaß macht. Geniessen Sie ihn jetzt und in den kommenden 2 bis 3 Jahren.

Was möchte der englisch-internationale Name tuBewine aussagen? Das „tu“ ist ein „to be“ (sein, machen), aber auch ein Bezug auf „Tuscany“ (Toskana). „wine“ (Wein) steht für ein Produkt, das mit hoher Qualität und einem günstigen Preis auf breite Zustimmung trifft.
casa emma chianti classico
2015 Chianti Classico
Casa Emma

13,5% / 0,75 l / DOCG / Rotwein / trocken
90% Sangiovese, je 5% Canaiolo + Malvasia
Ausbau: Stahltank + gebrauchte Barrique
Enthält Sulfite
Verfügbarkeit: Restmenge: 24 Flaschen

11,80 €  (1 l = 15,73 €)
2015 Chianti Classico - Casa Emma
11,80 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Der 2015er Chianti Classico von Casa Emma wurde aus 90% Sangiovese und je 5% Canaiolo und Malvasia nera vinifiziert. Er zeigt eine tiefe, elegante Frucht. Animierend funkelt das leuchtende Rubinrot. Einladend entströmen warme, reife Beerennoten und ein Duftcocktail aus Sauerkirschen und kräuterwürzigen Nuancen dem Glas. Das typische Casa-Emma-Bouquet! Saftige, konzentrierte Frucht auch am Gaumen! Der Chianti Classico von Casa Emma ist kein Kraftprotz, er überzeugt vielmehr mit einer feinen Eleganz. Er schafft den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Ein authentischer, mineralischer Chianti Classico mit viel Frucht, Typizität, guter Balance und Harmonie. Trinkig mit guter Länge.

Die hohe Lage der Weinberge zwischen 400 und 500 m lässt Rotweine entstehen, die auch in sehr heißen Jahren nie ihre Frische und fruchtige Eleganz verlieren. Jeder Jahrgang hat seine typischen Merkmale. Casa Emma gelingt es immer wieder, diese Eigenheiten gekonnt heraus zu arbeiten und einen unverfälschten, ehrlichen, charaktervollen und gebietstypischen Chianti Classico in die Flasche zu bringen.
casa emma chianti classico riserva
2013 Chianti Classico Riserva
Casa Emma

14% / 0,75 l / DOCG / Rotwein / trocken
95% Sangiovese, 5% Malvasia nera
Ausbau: 700 l Holzfass
Enthält Sulfite
Verfügbarkeit: Restmenge 6 Flaschen

23,50 €  (1 l = 31,33 €)
2013 Chianti Classico Riserva - Casa Emma
23,50 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Die 2013er Chianti Classico Riserva leuchtet purpurrot und dunkel im Glas. In der Nase nimmt man reife, rote Früchte und sanfte Gewürz- und Röstaromen wahr. Der Hintergrund im vielschichtigen Bukett wird untermalt von den typischen Veilchendüften und einem Hauch Vanille. Viel Frucht auch am Gaumen, konzentriert, komplex und kraftvoll mit seidigen Tanninen. Elegante Frische begleitet den Wein in einen langen Nachhall.

2013 war in der Toskana ein sehr guter Jahrgang. Der Winter hatte untypisch lange gedauert für das Chianti-Classico-Gebiet, und auch der regnerische Frühling verzögerte den Vegetationsverlauf. Erst Mitte Juli stiegen die Temperaturen auf das langjährige Durchschnittsniveau an, was die Reife der Trauben beschleunigte. Ein vorbildlicher September brachte die gewünschten Tag-Nacht-Temperaturschwankungen, die in dieser Zeit herrschen. In den Weinen kommt dies durch eine höhere Säure, mehr Fruchtfrische und größere Aromentiefe zum Ausdruck. Im Gegensatz zum 2011er und 2012er, bei denen die Traubenreife wie im Zeitraffer ablief, ist 2013 von einer langen Reifephase gekennzeichnet. Bei wunderschönem Herbstwetter brachte Casa Emma gesunde, voll ausgereifte Trauben mit ausgeprägter Fruchtsäure in den Keller. Saftige, konzentrierte Frucht gepaart mit großer Eleganz und Kraft sind die Kennzeichen dieses 2013er Chianti Classico Riserva.
Apulien
Der 2015er METIUSCO Rosso ist eine Cuvée aus 50% Negroamaro, 25% Malvasia Nera und 25% Primitivo. Er wird nur im Stahltank ausgebaut. Der Name „Metiusco“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Mi ubriaco“ – „Ich betrinke mich“.  Und in der Tat muss man sich beherrschen, um die Flasche dieses trinkigen und süffigen Rotweins nicht umgehend zu leeren, der die Sonne Süditaliens eingefangen hat!

Animierend funkelt das leuchtende Rubinrot im Glas. Einladend entfaltet sich sofort ein delikater Duftcocktail aus roten Früchten und Beeren, Holunder und Kirschen, aber auch mineralische Noten. Saftige, konzentrierte, weiche Frucht auch am Gaumen, Süße, Kraft und Eleganz in perfekter Harmonie. Ein authentischer, charaktervoller Rotwein Apuliens mit viel Frucht, Typizität, Schmelz und Wärme, trinkig, mit guter Länge.
palama metiusco rosso
2017 METIUSCO Salento rosso
Palama

14% / 0,75 l / IGP / Rotwein / trocken
50% Negroamaro, 25% Malvasia, 25% Primitivo
Ausbau: Stahltank
Enthält Sulfite
Verfügbarkeit: Ab Mitte November lieferbar

11,90 €  (1 l = 15,87 €)
2017 METIUSCO rosso - Palama
11,90 €(MwSt. Inkl.)
Der Primitivo LA MARCHESANA ist der Einstiegswein bei Polvanera. Er stammt von den neu angelegten Weinbergen. Die Reben sind 10 – 12 Jahre alt. So entsteht ein süffiger, nicht überkonzentrierter Rotwein für viele Gelegenheiten.

Natürliches Dunkelrot, nicht überkonzentriert. Schöner, delikater Duft von dunklen Beeren, Kirschen und Veilchen, leichte Anklänge von Minze. Der 2016er Primitivo LA MARCHESANA ist voll und weich im Geschmack, die Tannine sind dezent, am Gaumen dominiert saftige Fruchtigkeit. Mit seiner angenehmen, leichten Restsüße macht er sehr viel Trinkfreude und ist ausgesprochen charmant und süffig.
polvanera primitivo la marchesana
2016 Primitivo LA MARCHESANA
Polvanera

14% / 0,75 l / IGT Puglia / Rotwein / trocken
100% Primitivo
Ausbau: Stahltank
Enthält Sulfite
Verfügbarkeit:

8,50 €  (1 l = 11,33 €)
2016 Primitivo LA MARCHESANA - Polvanera
8,50 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
polvanera primitivo 14
2013 Primitivo 14
Polvanera

14,5% / 0,75 l / DOC / Rotwein / trocken
100% Primitivo
Ausbau: Stahltank
Enthält Sulfite
Verfügbarkeit: Restmenge: 12 Flaschen

12,90 €  (1 l = 18,67 €)
2013 Primitivo 14 - Polvanera
12,90 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Der „Primitivo 14“ stammt von älteren Weinreben auf kalkhaltigen Lehmböden. Die Weinberge sind ca. 25 – 30 Jahre alt. Der Ertrag ist reduziert, schon während der Handlese wird stark selektioniert. Maischegärung für 10-12 Tage, Ausbau im Stahltank, Reifung des Weines für mindestens zwölf Monate in der Flasche im Karstfelskeller.

Der 2013er Primitivo 14 zeigt ein dichtes Rubinrot. Zarte Aromen von dunklen Kirschen und Dörrpflaumen. Dazu kommen Noten von Thymian, Tabak, Lakritze und mineralische Nuancen. Warmer, voller, weicher Geschmack, begleitet von saftiger Frische und sanften Tanninen. Trotz des recht dichten Fruchtkerns bringt er durch Säure und Aromatik eine frische, zum Nachtrinken anregende Komponente mit sich. Langes Finale mit fruchtigem Nachhall. Ein ausgewogener und ehrlicher Primitivo, der ohne Marmeladen-Allüren begeistert!
Zurück zum Seiteninhalt