Vinothek Laveneziana

www.weindurst.de
Summe im Warenkorb:
logo weindurst-de
weindurst-de
Direkt zum Seiteninhalt

Frantoio Venturino Bartolomeo - Ligurien - Olivenöl - Pesto

VENTURINO BARTOLOMEO

Diano San Pietro - Ligurien

12 Hektar

ca. 20.000 Liter pro Jahr

Informationen als PDF:

Im wunderschönen Dianotal in Ligurien unweit des Meeres begann die Familie Venturino im Jahre 1945 Olivenöl zu produzieren. Heute führt Valter Venturino das Familienunternehmen mit eigener Olivenölmühle. Die Familie ist im Besitz von 12 Hektar Olivenhainen mit zum Teil über einhundertjährigen Olivenbäumen der Sorte Taggiasca.

Weit über 150 verschiedene Olivenbaum-Sorten sorgen neben Lage, Bodenbeschaffenheit, Klima, Reifegrad usw. für eine geschmackliche Vielfalt, die selbst Weinkenner überrascht. Die größte Vielfalt an Olivenbäumen liefert Italien, wo es zwischen Ligurien und Sizilien alleine an die 80 verschiedenen Sorten gibt. In Ligurien werden Oliven seit römischen Zeiten kultiviert. Man verließ sich lange auf die Fähigkeiten der Benediktinermönche aus Taggia.

Seit 1050 organisierten die Benediktiner den Olivenanbau in den ligurischen Tälern: einerseits bauten sie Terrassen in die Hügel, um hier Oliven zu kultivieren, andererseits züchteten sie durch präzise Auswahl und Veredelung die Sorte Taggiasca, eine kleine aromatische Olive, die ausschließlich in Ligurien gedeiht. Das daraus gewonnene ligurische Olivenöl ist schon seit langem in Italien geschätzt. Es wirkt leichter als andere Olivenöle Italiens und findet vor allem Liebhaber, die sich noch nicht mit einem sehr kräftigen, fruchtigen Öl anfreunden können. Außerdem ist es durch seine mildere, neutralere Art in der Küche vielseitig einsetzbar.

Die Herstellung des Olivenöls bei Venturino folgt einer langen Tradition, die sich über die Jahrhunderte bewährt hat. Es geht los mit der bacchiatura, eine Methode, die Oliven mühselig per Hand zu ernten. Anschließend werden die gesunden, völlig unbeschädigten Oliven in der eigenen, modernen Mühle innerhalb eines Tages gemahlen und schonend extrahiert. Es wurden mittlerweile zwar einige Innovationen im Herstellungsprozess durchgeführt, die Essenz wurde dabei aber nicht berührt. Die terrassenförmig angelegten Olivenhaine machen den Einsatz von Maschinen nahezu unmöglich, geerntet wird von Anfang November bis Ende Januar.

Die Familie Venturino stellt darüber hinaus noch eine Reihe sehr delikater Spezialitäten her, wie, zum Beispiel, das berühmte Pesto alla genovese auf Basilikum-Basis, ein Pesto rosso auf Tomaten-Basis, getrocknete und in Olivenöl eingelegte Tomaten, Artischockenherzen, entsteinte Taggiasca-Oliven, Oliven in Salzlake, Thunfisch-Filets in Olivenöl, Kapern und vieles mehr. Für alle Produkte werden werden nur ausgewählte Ingredienzien verwendet und keine künstlichen Geschmacks, Farb- oder Konservierungstoffe zugesetzt!

venturino bartolomeo olio cultivar taggiasca
Olivenöl  CULTIVAR TAGGIASCA
Venturino Bartolomeo

Inhalt: 0,75 Liter Flasche
Mindesthaltbarkeit: 08 / 2019
Olivensorten: 100% Taggiasca
Verfügbarkeit:

14,80 €  (1 l = 19,73 €)
Olivenöl CULTIVAR TAGGIASCA 0,75 l - Venturino
14,80 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Olivenöl extravergine CULTIVAR TAGGIASCA: Gelbgrüne Farbe; sehr mild, zart und etwas nussig im Geschmack, ohne aufdringliche Bitternis und Schärfe; reintönig mit Ursprungtypizität; ausschließlich aus Taggiasca-Oliven aus eigenem Anbau; Ölmühle: 3-Phasen-Dekanter, Verarbeitung mit Kernen. Das Olivenöl "Cultivar Taggiasca" (ex "Valli della Taggiasca") wird weder wärme-, noch chemisch behandelt. Es ist ein reines Naturprodukt, das auch nicht gefiltert wird. Leichte Eintrübungen und ein Bodensatz sind normal und beeinträchtigen nicht die Qualität des Olivenöls.

Valter Venturino erklärt seine Ölproduktion: "Wir nennen unser Olivenöl "mosto", das bedeutet, es wird nicht gefiltert. Übrigens schreibt auch die ligurische DOP vor, dass die Öle nicht gefiltert werden dürfen. Das ist eine ligurische Qualitätsphilosophie! Unser Olivenöl könnte man auch als "spremuta di olive", als ausgepressten "Olivensaft" definieren, ähnlich einem frisch gepressten Orangensaft. Sie werden in unserem Olivenöl immer kleine Schwebeteilchen der Oliven finden oder auch ein kleines Depot am Flaschenboden, wenn sich diese Teilchen mit der Zeit absetzen. Das beeinträchtigt jedoch in keinster Weise die Qualität unseres Olivenöls! Im Gegenteil: Für uns ist das ein Zeichen für eine natürliche Produktion ohne mechanische oder chemische Eingriffe. Wenn man die Flasche kräftig schüttelt, ist das Olivenöl wieder klar."
venturino bartolomeo 100%italiano filtrato
Olivenöl  100% ITALIANO FILTRATO
Venturino Bartolomeo

Inhalt: 1,00 Liter Flasche
Mindesthaltbarkeit: 08 / 2019
Olivensorten: diverse, hauptsächlich aus Apulien
Verfügbarkeit: Im Moment nicht verfügbar

14,50 €  (1 l = 14,50 €)
Olivenöl 100% ITALIANO FILTRATO 1,00 l - Venturino
14,50 €(MwSt. Inkl.)
Die dritte große Missernte in Ligurien innerhalb kürzester Zeit nach 2014 trifft natürlich auch die Familie VENTURINO ins Mark. Da die Lage in Süditalien nicht ganz so dramatisch ist, kaufte VENTURINO von Olivenbauern in Süditalien Oliven und Olivenöl zu und vermarktet es unter eigenem Namen als „100% ITALIANO“. Der Name VENTURINO bürgt für die Qualität.

Das „100% ITALIANO“ ist fruchtiger im Geschmack, rund, mit leicht pikanter Note und nicht so weich wie das CULTIVAR TAGGIASCA. Es ist in der Küche vielseitig einsetzbar und hat außerdem ein gutes Preis-Genuss-Verhältnis.
Pesto alla genovese
Venturino Bartolomeo

Inhalt: 180 g Schraubglas
Mindesthaltbarkeit: 09 / 2019
Verfügbarkeit:

4,70 €  (100g = 2,61 €)
Pesto genovese - Venturino
4,70 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
venturino bartolomeo pesto alla genovese
Das Pesto alla genovese spielt in der ligurischen Küche eine große Rolle. Dort wird es von der Hausfrau aus dem in Ligurien fast das ganze Jahr über wachsendem Basilikum, aus Knoblauch, Pinienkernen, Pecorino und verschiedenen anderen Dingen im eigenen Mörser mit viel Öl gestoßen (pestare = stoßen, quetschen).

Die Familie Venturino schafft es, durch ein besonderes Verfahren dem Basilikum sein frisches Aroma beim Konservieren zu erhalten und ihrem Pesto somit eine fantastische Qualität zu verleihen. Neben dem Grundbestandteil Basilikum, der ausschließlich aus Ligurien stammt (und nicht aus Asien, wie das bei vielen imitierten Billigprodukten üblich ist), werden nur ausgewählte Ingredienzien verwendet und keine künstlichen Geschmacks, Farb- oder Konservierungstoffe zugesetzt. Ein oder zwei Löffel Pesto den Spaghetti oder Tagliatelle zugegeben, lässt Sie die Schmackhaftigkeit der ligurischen Küche spüren. Auch auf Weißbrot oder zur Verfeinerung anderer Gerichte wird das Pesto alla genovese der Familie Venturino Sie begeistern!

Zutaten:
35% Basilikum Genovese DOP
30% Olivenöl CULTIVAR TAGGIASCA
Cashew- und Pinienkerne
Käse: Grana Padano + Pecorino
Knoblauch, Salz, Zitronensäure
Keine künstlichen Geschmacksstoffe
Keine Farb- oder Konservierungstoffe
venturino bartolomeo pesto rosso
Pesto rosso
Venturino Bartolomeo

Inhalt: 180 g Schraubglas
Mindesthaltbarkeit: 04 / 2019
Verfügbarkeit:

4,70 €  (100g = 2,61 €)
Pesto rosso - Venturino
4,70 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Das Pesto rosso ist eine Weiterentwicklung des Pesto alla genovese auf Tomatenbasis. Es enthält weniger Basilikum, dafür werden frische und getrocknete Tomaten und Tomatenmark zugefügt und mit Käse und Gewürzen verfeinert.

Dieses schmackhafte Pesto rosso ist die ideale Grundlage zum Würzen von Saucen oder solo verwendet als typisch italienischer Brotaufstrich. Das Pesto rosso passt natürlich auch hervorragend zu Pasta, Fisch- und Fleischgerichten. Ein wenig Pesto rosso mit ein paar Löffeln kochendem Nudelwasser verlängert, ergeben ein schmackhaftes Nudelgericht. Gesunde „Fast-Food-Küche“! Natürliche Herstellung ohne Konservierungsstoffe und ohne Geschmacksverstärker.

Zutaten:
25% Basilikum Genovese DOP
20% Olivenöl CULTIVAR TAGGIASCA
Frische und getrocknete Tomaten
Tomatenmark
Cashew- und Pinienkerne
Pecorino, Knoblauch, Salz, Zitronensäure
Keine künstlichen Geschmacksstoffe
Keine Farb- oder Konservierungstoffe
logo weindurst-de
Vinothek Laveneziana
Inh. Frank Laveneziana
Fritz-Reuter-Straße 17
D - 63500 Seligenstadt
T: 06182 3930
F: 03222 2427 696
M: 01525 4039 268
E: info@weindurst.de
facebook vinothek laveneziana
© 2018 Frank Laveneziana
twitter
blog weindurst-de
google plus
Zurück zum Seiteninhalt